Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 25 Mai 2008 09:39

Drei Gold- und eine Silbermedaille für iranische Taekwondo Kämpfer

Baku (IRIB) - Die iranische Taekwondo Nationalmannschaft gewann am ersten Tag der Internationalen Taekwondo-Meisterschaften in der Republik Aserbaidschan drei Gold- und eine Silbermedaille und belegte den ersten Platz.
Laut unserem Reporter aus Baku bezwangen die iranischen Spieler in den Gewichtsklassen 72, 84 und 58 Kg ihre Gegner aus Aserbaidschan, der Türkei und Estland. In der 67-kg Gewichtsklasse unterlag Mohammad Bagheri seinem Gegner aus dem Gastgeberland und begnügte sich mit Silber. Die Internationalen Teakwondo-Meisterschaften in der Republik Aserbaidschan werden heute beendet. 150 Sportler aus 17 Ländern nahmen daran teil.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren