Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 27 Juni 2015 05:29

Iranische Volleyballmannschaft zwingt Weltmeister Polen in die Knie

Iranische Volleyballmannschaft zwingt Weltmeister Polen in die Knie
Teheran (IRIB) – Die iranische Volleyballmannschaft hat am Freitag bei ihrem neunten Spiel der Volleyball-Weltliga den Weltmeister Polen geschlagen und damit ihren dritten Heimsieg verbucht.
Im fünften Satz gelang es der iranischen Mannschaft mit 15 zu 11 Polen zu schlagen und so mit drei zu zwei das Spiel für sich zu bestimmen.

Dies war das erste Spiel gegen Polen in der siebten Woche der Wettkämpfe. Das zweite Spiel findet dann am Sonntag um 18:30 MESZ im Azadi-Stadion in Teheran statt.

Die iranische Mannschaft gewann gegen Polen den ersten und vierten Satz, aber verlor den zweiten und dritten Satz. Auch den fünften Satz gewann die iranische Mannschaft und ging so als Sieger aus diesem Spiel hervor. Damit erhöht sich die Chance für die iranische Mannschaft, ins Finale zu kommen. Iran ist derzeit mit 15 Punkten hinter den USA mit 20 und Polen mit 17 Punkten platziert.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren