Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 01 September 2014 00:48

Historischer Sieg Irans bei der Volleyball-Weltmeisterschaft

Historischer Sieg Irans bei der Volleyball-Weltmeisterschaft
Teheran (sportlive.at) - Bei der Volleyball-Weltmeisterschaft in Warschau errang die iranische Mannschaft gegen Italien mit 3 :1 einen sensationellen Sieg.

Dies war der erste Erfolg des iranischen Teams, das auf  der Weltrangliste auf Platz 11 steht, über den Olympia-Dritten von 2012.

Bei den bisherigen fünf WM-Teilnahmen konnte der Iran nicht überzeugen. Über zwei 19. Plätze gelangte die Mannschaft nicht hinaus. Doch diesmal sprach schon vor dem Auftakterfolg viel für eine wesentlich bessere Platzierung. "Die Iraner haben in der World League überrascht und gezeigt, dass ihnen in Polen ein Platz unter den Top-8 zuzutrauen ist", erklärte ÖVV-Teamchef Michael Warm bereits vor dem WM-Start.

Mit Iran und Italien spielen drei weitere Topteams im Pool D. Es sind dies World League-Champion USA sowie Frankreich und Belgien. Die USA feierten gegen Belgien einen knappen 3:2-Auftakterfolg. Puerto Rico nimmt im Kampf um den Aufstieg – die ersten Vier kommen weiter – eine Außenseiterrolle ein.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren