Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 20 Juli 2014 06:07

Volleyball- Weltliga: Iran kurz vor Finale gestoppt

Volleyball- Weltliga: Iran kurz vor Finale gestoppt
Florenz (IRNA) - Die Volleyball-Nationalmannschaft muss sich mit einer 0:3 Niederlage gegenüber Amerika mit dem kleinen Finale zufrieden geben.
Der erste Satz zeichnete sich deutlich von den bisherigen Spielen Irans ab. Viele Fehler, nicht gelungene Abschläge und Angriffe und die lückenhafte Verteidigung bescherten den Iranern den Satzverlust mit 18:25. Die guten Abschläge Amerikas und die schlechten Annahmen Irans setzten sich auch im zweiten Satz fort. Die fehlende Spritzigkeit und Frische könnte wohl auf die Müdigkeit iranischer Spieler zurückzuführen sein. Die Angriffe der Amerikaner ließen auf eine gute Spielanalyse hindeuten. In diesem Satz wurden Mustafawand, Mahdawi und Reza Ghara ebenfalls eingesetzt, um vielleicht noch etwas zu retten, doch der US-Angriff dominierte. Dieser Satz ging ebenfalls an die Amerikaner mit 22:25. Der dritte Satz besiegelte dann den US-Sieg mit 25:16, und damit zogen die USA ins Finale der Volleyball-Weltliga.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren