Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 03 Juli 2014 19:38

Algeriens Nationalmannschaft spendet ihre Prämien den Menschen in Gaza

Feier in Algerien für die Nationalmannschaft Feier in Algerien für die Nationalmannschaft
Algier (diefreiheitsliebe.de)- Während viele Nationalmannschaften lange  über die Höhe von Boni diskutiert haben, manche wie Ghana sich fast daran zerlegt hätten, geht die algerische Nationalmannschaft nun den umgekehrten Weg und spendet ihre kompletten Einnahmen an die Menschen in Gaza.

 

Algeriens Nationalmannschaft, die nach einem starken Spiel gegen Deutschland im Achtelfinale rausflog, hat sich schon während des gesamten Turniers solidarisch mit Palästina gezeigt und die palästinensische Fahne auf vielen Bildern präsentiert. Die Entscheidung zur Spende der Gesamtprämie von 9 Millionen Dollar gab der Stürmer Islam Slimani bekannt.

Islam Slimani sagte gegenüber der britischen Daily Mail: “Wir haben uns dafür entschieden, weil wir wissen, dass die Menschen in Gaza das Geld nötiger haben als wir.”

 Welche Organisationen das Geld genau erhalten sollen,  ist noch nicht bekannt, es geht allerdings ausschließlich um karitative Organisationen. sicher ist allerdings, dass sich die algerische Mannschaft durch diese selbstlose Tat von den restlichen Nationalmannschaften abhebt und ein Beispiel für das soziale Gewissen des Fußballs darstellt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren