Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 12 Juli 2013 21:08

Volleyball: Iran siegt gegen Deutschland

Volleyball: Iran siegt gegen Deutschland
Teheran (Mehrnews/Farsnews/sport1.de) - Die iranische Volleyball-Nationalmannschaft hat am Freitag in Teheran gegen Deutschland gewonnen.

 Mit einem klaren 3:0 siegten die von Weltklasse-Trainer Julio Velasco betreuten Iraner am Freitagabend im vorletzten Gruppenspiel gegen die deutschen Volleyballer. Das Spiel fand um 21 Uhr Teheraner Ortszeit im Azadi-Stadion statt.


Das deutsche Team von Trainer Vital Heynen hat nun die letzte Chance auf ihre zweite Teilnahme an der Finalrunde der Weltliga verspielt. Die deutsche Mannschaft hätte zum Abschluss mindestens zwei 3:1-Siege benötigt, um wie im Vorjahr überraschend die Finalrunde zu erreichen.

"Der Iran hat heute sein absolut bestes Spiel in der Weltliga gemacht, leider gegen uns. Wir haben am gesamten Spiel nicht teilgenommen, und unser Team ist zu jung, um aus solchen Schwierigkeiten herauszukommen", kommentierte Trainer Heynen das Spiel.

In der Gruppe B haben sich stattdessen nun Italien und Olympiasieger Russland für die Endrunde in Mar de Plata/Argentinien (17. bis 21. Juli) qualifiziert.

Neben Argentinien, das als Gastgeber automatisch qualifiziert ist, stehen auch Brasilien und Kanada bereits als Teilnehmer der Endrunde fest.
In der Sechsergruppe B liegen nun Iran und Deutschland mit jeweils 15 und 14 Punkten auf den vierten und fünften Platz.

Am Samstag steigt erneut in Teheran das Vorrundenspiel zwischen Iran und Deutschland. Der Sieger erreicht dann den dritten Platz.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren