Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 27 Dezember 2015 20:21

Das geehrte Revolutionsoberhaupt zu Weihnachten bei Familien christlicher Märtyrer

Das geehrte Revolutionsoberhaupt  zu Weihnachten bei Familien christlicher Märtyrer
Teheran(press TV)- Anlässlich des Jahrestags der Geburt von Jesus Christus(a.s.) hat heute das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution Familien christlicher Märtyrer im Iran besucht.

Die Christen hatten beim Überfall Saddams auf die damals noch junge Islamische Republik Iran genauso ihre Heimat verteidigt wie die Muslime des Landes. Dazu muss man auch wissen, dass die Christen im Land auch beim Aschura miteinbringen, zumal ein ehemaliger Christ auf der Seite von Imam Hussain (a.) Märtyrer geworden ist.

Der geehrte Großaytollah Khamenei äußerte sich oft zum Jesus und zum Christentum, wobei eine Reihe seiner Äußerungen auch als kleines Buch in deutscher Sprache erschienen ist. Zu den aktuell bedeutsamen Aussagen gehört: „Falls Jesus (a.) heute unter uns wäre, würde er sich keinen Moment zurückhalten, die Führungskräfte der Unterdrücker und die globale Arroganz zu bekämpfen und er würde den Hunger und Vertreibung von Millionen von Menschen, die ausgebeutet werden und denen Kriege aufgezwungen werden, niemals tolerieren genau so wenig wie die Korruption und Kriegshetze der Supermächte.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren