Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 19 Oktober 2015 06:05

Oberhaupt der Islamischen Revolution kondoliert der Familie von General Hamedani

Oberhaupt der Islamischen Revolution kondoliert der Familie von General Hamedani
Teheran (IRIB) – Das geehrte Revolutionsoberhaupt hat gestern Abend die Familienangehörigen  des Märtyrers General Hamedani besucht  und  ihnen  zum  Märtyrertod des Generals  kondoliert.
Großayatollah Kahmenei wies dabei  auf die  und Opferbereitschaft von General Hamedani bei Gefahren hin, bezeichnete sein Schicksal als das ersehnte Ziel aller Kämpfer des Weges Gottes  und fügte hinzu: Gott hat seinen reinen Untertanen den Weg des Märtyrertodes    offen gelassen  und namhafte Kämpfer, wie der Märtyrer Hamedani sollten auf diesem Weg zu ihrem Schöpfer gelangen. Dabei bezeichnete er die prunkhafte Bestattung von Hamedani in Teheran  und seine prunkhafte Beerdigung in Hamedan als ein Zeichen der Güte Gottes gegenüber der Opfergabe von Hamedani  und sagte: Die rege  Teilnahme der Menschen an seiner Bestattung hängt mit  der Anziehungskraft und Ehrlichkeit dieses Märtyrers zusammen. Weiterhin würdigte er die Geduld und Dankbarkeit der Familie von General Hamedani und wies darauf hin, dass auch die Familien der Märtyrer Gottes Segen erhalten, und versicherte: Die Fortdauer der Märtyrerbereitschaft und des Gottes Segen in der Gesellschaft  sind  dieser  Geduld und Dankbarkeit  zu verdanken.
General Hamedani fand vor zwei Wochen bei einer Militärmission  in der Nähe der syrischen Stadt Aleppo den Märtyrertod.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren