Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 04 Juni 2015 06:59

Revolutionsoberhaupt würdigt die Persönlichkeit des Gründers der Islamischen Republik Iran

Revolutionsoberhaupt würdigt die Persönlichkeit des Gründers der Islamischen Republik Iran
Teheran (IRNA) – Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution hat den     Gründer der Islamischen Republik Iran, Imam Khomeini  (Friede sei mit Ihm),  als das wahre Symbol einer großen Bewegung bezeichnet, die   das iranische Volk begann, um selbst sein Sckicksal zu betimmen.
Der geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution  sagte am Donnerstag  anlässlich des 26. Jahrestages des Dahinscheidens von Imam Khomeini in Teheran: Imam Khomeini war  Gründer einer politischen und sozialen Denkschule. Die schiitische Gesellschaft  stützt sich nicht allein  auf ihre  Vergangenheit, sondern blickt auch in die Zukunft, fügte das geehrte Revolutionsoberhaupt hinzu. In den dunkelsten und schwierigsten Momenten gebe  ein echter Gläubiger  nicht die Hoffnung auf, denn er er wisse, dass die dunkle Zeit der Unterdrückung und  der Ungerechtigkeit vergehe.  Der geehrte Ayatollah Khamenei   fügte hinzu: Imam Khomeini hat zwei   wichtige und beispiellose Aufgaben  in der Geschichte unseres Landes vollbracht: Erstens,   der Sturz der ungerechten  Monarchie in unserem Lande, und  zweitens,  die Gründung einer auf  Islam basierenden Staatsordnung, die ebenfalls  seit der Geschichte des Imamats(Statthalterschaft) beispiellos war.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren