Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 29 April 2015 14:25

Das geehrte Revolutionsoberhaupt : Wir müssen auf Inlandproduktion setzen

Das geehrte Revolutionsoberhaupt : Wir müssen auf Inlandproduktion setzen
Teheran (IRIB) - Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution hat die Bedeutung der Inlandsproduktion hervorgehoben und erklärt: Die Stärkung der Inlandsproduktion ist der einzige Weg für die  Lösung der Probleme und zur Verwirklichung der "widerstandsfähigen Wirtschaft.
 Der geehrte Ayatollah Khamenei erläuterte heute vor tausenden Arbeiterinnen und Arbeitern  die Aufgaben der Verantwortlichen, Organe und alle diejenigen, die mit der Produktion zu tun haben und erklärte: Der Schlüssel für die Lösung der Wirtschaftsprobleme liegt nicht in New York, er liegt auch nicht in Lausanne, sondern er liegt allein und einzig im Iran selbst. Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution sagte, es ist die Aufgabe aller Landsleute, zur Stärkung der Inlandsproduktion beizutragen, nur so können die Wirtschaftsprobleme bewältigt werden. Er fügte hinzu: Sanktionen haben zwar gewirkt, aber sie konnte nicht das Wirtschaftswachstum bremsen und Fortschritt verhindern. Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution zählte dann eine Reihe von Bereichen, in denen trotz der Sanktionen, große Fortschritte erzielt worden sind, auf, wie etwa Rüstungsindustrie, Biotechnologie, Staudammbau, Nanotechnologie, und sagte: In manchen diesen Bereichen war der Sanktionsdruck spürbarer, dennoch konnte er den Fortschrittsprozess nicht stoppen. Der geehrte Ayatollah Khamenei würdigte dann die Standhaftigkeit, Wachsamkeit und Keuschheit der Arbeitergesellschaft gegenüber permanenten inneren und äußeren Provokationen während der letzten Dreijahrzehnten und betonte: Trotz Schwierigkeiten und Problemen haben Arbeiter mit all ihrer Energie für den Fortschritt gesorgt, und das muss geschätzt und gelobt werden. Das geehrte Revolutionsoberhaupt nannte weiterhin die Bekämpfung von Warenschmuggeln sehr wichtig für die Stärkung der Inlandsproduktion und betonte: Das ist der Privatsektor, der manche Güter importiert, dennoch hat die Regierung die Aufgabe, den Import von Gütern zu beaufsichtigen und zu leiten, um zu verhindern, dass die Inlandsprodukte geschadet werden. Der geehrte Ayatollah Khamenei würdigte abschließend die Leistung der Regierungsmitglieder und äußerte die Hoffnung, dass auch Probleme im Zusammenhang mit der Inlandsproduktion durch die Arbeit und den Einsatz der Bevölkerung und der Regierung gelöst werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren