Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 26 April 2015 15:44

Das geehrte Revolutionsoberhaupt empfing Polizei-Spitze

Das geehrte Revolutionsoberhaupt empfing Polizei-Spitze
Teheran(IRIB)-  Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution hat die Leistung der Polizei der Islamischen Republik bei der Gewähleistung von Sicherheit und Ordnung gewürdigt.

Bei einem Empfang der Polizeichefs und Leiter verschiedener Abteilungen  nannte der geehrte Ayatollah Khamenei die Gewährleistung individueller, gesellschaftlicher, geistlicher  ethischer und psychologischer Sicherheit  in der Gesellschaft als wichtigste Aufgaben der Polizei und betonte, dass dies alles die „Autorität der Polizei“ voraussetzt. Diese muss  allerdings mit  Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Barherzigkeit  einhergehen, so das Revolutionsoberhaupt.

Der geehrte Ayatollah Khamenei unterstrich, dass sich die Polizei keinesfalls mit einem bestimmten Sicherheitsgerad zufrieden geben soll und fügte hinzu: Die Sicherheit ist nicht etwas, was lediglich behauptet und propagiert wird, sondern die Individeen müssen sie spüren.

Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution machte deutlich, dass die Islamische Republik nicht nach Polizei-Autorität  westlich-Holywoodischer  Prägung strebt und erklärte, eine solche Autorität bringt keine Sicherheit, sondern erzeugt lediglich Unsicherheit.

Dabei nannte das geehrte Revolutionsoberhaupt  das Vorgehen der amerikanischen Polizei gegen die Schwarzen eine unterdrückerische Autorität und fügte hinzu, in den USA, wo jetzt ein Schwarzer Präsident ist, werden die Schwarzen durch die Polizei unterdrückt, missachtet und erniedrigt, und dies verursacht Unsicherheit.    

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren