Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 20 April 2015 05:23

Ayatollah Khamenei: Afghanistans Sicherheit bedeutet auch die Sicherheit Irans

Ayatollah Khamenei: Afghanistans Sicherheit bedeutet auch die Sicherheit Irans
Teheran (IRIB) – Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution, Ayatollah Ali Khamenei und der afghanische Präsident Aschraf Ghani haben sich am Sonntagnachmittag in Teheran getroffen.

Dabei bekräftigte Ayatollah Khamenei, dass die Sicherheit und Entwicklung Afghanistans auch die Sicherheit und Entwicklung des Iran bedeutet. Er sprach sich für den Ausbau der Kooperationen zwischen den beiden Nachbarländern aus und sagte: "Die US-Amerikaner und auch einige Länder in der Region kennen die Kapazitäten Afghanistans nicht und und sind nicht mit der Zusammenarbeit und dem Einvernehmen zwischen diesem Land und dem Iran einverstanden."

Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution wies auf die zahlreichen kulturellen und historischen Gemeinsamkeiten Irans und Afghanistans hin und würdigte die Rolle der afghanischen Gelehrten bei der Verbreitung der islamischen Lehre sowie der persischen Literatur als ausgezeichnet.

Ayatollah Khamenei betonte ferner: "Die zwischen den  beiden Nachbarländern bestehenden Probleme wie Nutzung der Wasserressourcen, Auswanderung aus Afghanistan in den Iran, Verkehrs- und Sicherheitsfrage sind alle lösbar. All diese Fragen müssen ernsthaft untersucht und gelöst werden." Er bezeichnete den Iran als Haus der afghanischen Brüder und hoffte, dass die inneren Fähigkeiten der afghanischen Regierung und Nation Tag für Tag verstärkt werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren