Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 08 November 2014 13:06

Irans Revolutionsoberhaupt ernennt Mohammad Sarafraz zum Intendant der staatlichen Rundfunk- und Fernsehanstalt

Irans Revolutionsoberhaupt ernennt Mohammad Sarafraz zum Intendant der staatlichen Rundfunk- und Fernsehanstalt
Teheran (IRIB) – Das geehrte Revolutionsoberhaupt Ayatollah Seyyed Ali Khamenei hat heute (Samstag) Dr. Mohammad Sarafraz zum neuen Intendant der Rundfunk und Fernsehanstalt der Islamischen Republik Iran (IRIB) für eine 5-jährige Amtsperiode ernannt.

 

Dr.Sarafraz war der bisherige Leiter von IRIB World Service und wird nun Nachfolger von Ezzatollah Zarghami. Im Ernennungsdekret hat Ayatollah Khamenei hervorgehoben, dass die Leitung der iranischen Rundfunk und Fernsehanstalt, IRIB, eine große Verantwortlichkeit erfordere, weil IRIB eine wesentliche und führende Rolle bei der Gestaltung der Öffentlichkeit in der iranischen Gesellschaft habe. „Die Wahrung und Förderung der islamisch-iranischen Kultur und Lebensweise“ nannte das Revolutionsoberhaupt als eine wichtige Aufgabe und Richtlinie für den neuen Leiter von IRIB. IRIB soll „wie eine große Universität für alle Menschen, das Bewusstseinsniveau, die Moral, die Hoffnung und den allseitigen Fortschritt des Landes“ in der Gesellschaft fördern, unterstrich Ayatollah Khamenei. Im Dekret wurde auch die Leistung des vorherigen Leiters von IRIB Ezzatollah Zarghami gewürdigt.   

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren