Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 28 Oktober 2014 16:41

Revolutionsführer: Islamische Einheit ist die offizielle und eindeutige Politik der IR Iran

Revolutionsführer: Islamische Einheit ist die offizielle und eindeutige Politik der IR Iran
Teheran (MehrNews/IRIB) – Wie MehrNews unter Berufung auf das Pressebüro des geehrten Revolutionsführers berichtete, hat Ayatollah Khameni am Dienstagmorgen bei einem Treffen mit Verantwortlichen für die Durchführung der Pilgerfahrt nach Mekka, die Planung und Nutzung der Pilgerfahrt (Hadsch) mit einem veränderten und innovativen Blick als Antwort auf die spirituellen Bedürfnisse und Gedanken der Pilger" und außerdem mit Blick auf den Widerstand gegen die Suggestionen der Feinde des Islam" als Notwendigkeit bezeichnet.

 

Er betonte: "Eine Trennmauer zwischen der IR Iran und dem Rest der islamischen Welt zu ziehen ist eine der Taktiken der Feinde der Islamischen Umma." Man müsse den Hadsch als eine Gelegenheit für die Zusammenkunft der islamischen Umma zur Beseitigung dieser Trennmauer und zur Änderung der Vorstellungen und der falschen Ansichten, die sich durch die lügenhafte Propaganda der Feinde gebildet haben, in der besten Form nutzen, sagte das Revolutionsoberhaupt.

Ayatolla Khamenei bezeichnete die islamische Einheit als wahre Notwendigkeit für die islamische Welt in der heutigen Zeit und erläuterte: "Einheit und Brüderlichkeit zwischen den Muslimen sind nichts anderes als die Grundlage unseres Glaubens und auf diesem Gebiet macht die IR Iran mit niemandem "Ta'arof" (Höflichkeitsbezeugungen). Er erinnerte an die Initiative von Imam Chomeini bei der Umsetzung der Losung "Islamische Einheit" in der offiziellen Politik der IR Iran. Außerdem sagte er, dass das Bücherschreiben gegenüber den Taktiken der Feinde der Islamischen Umma nicht ausreiche, denn man müsse prüfen, wie man durch verschiedene Methoden die falschen Vorstellungen, die durch Lügenpropaganda der Feinde geschaffen wurden, ändern könne. Abschließend betonte er die Notwendigkeit der Schadenserkennung und der Aufdeckung der Faktoren für die Glaubhaftmachung der unrealistischen Propaganda der Feinde.


 


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren