Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 08 Juli 2014 04:46

Worte des Revolutionsoberhauptes an die iranischen Verantwortungsträger

Worte des Revolutionsoberhauptes an die iranischen Verantwortungsträger
Teheran (IRIB) – Das werte Oberhaupt der Islamischen Revolution, Ayatollah Khamenei, hat am Montagnachmittag bei einem Treffen mit den Verantwortungsträgern und hochrangigen Leitern der verschiedenen Regierungs- und Militärorgane  der IR Iran, diese als das aktuelle Angriffsziel des Imperialismus, insbesondere der USA, bezeichnet.

 

Ajatollah Khamenei verwies auf die Unterstützung der USA für einen wolfsartigen Herrscher wie Saddam, den Abschuss auf das iranische Passagierflugzeug und die Ermordung von mehreren hundert unschuldigen Menschen und  hunderttausenden Zivilisten im Irak und in Afghanistan ebenso wie auf die Hervorrufung von Krisen  in verschiedenen Ländern unter der Bezeichnung "bunte Revolution"  und betonte: "Die USA legen  auf Sicherheit und Frieden der Völker keinen Wert. Sie werden keinen Augenblick lang mit einem  Angriff zögern, falls er für sie von Vorteil ist."

Das Revolutionsoberhaupt sagte mit Hinweis auf  Äußerungen dahingehend, dass die  USA das zionistische Regime von einem Angriff auf Iran zurückhalten würde: "Falls diese Äußerungen zutreffen, so liegt es daran, dass  ein solcher Angriff den USA keinen Nutzen bringt. Der Iran erklärt seinerseits ausdrücklich, dass ein Militäranschlag auf die IR Iran für niemanden von Vorteil  sein wird."

Weiterhin wies der Führende der Islamischen Revolution auf die regionalen Entwicklungen hin und äußerte sich wie folg optimistisch: "Mit dem Segen Gottes wird  die gläubige  irakische Bevölkerung  diese Intrige abwehren, und werden die Völker in der Region zunehmend Zeuge eines  materiellen und immateriellen Wachstums werden."


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren