Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 12 Juni 2014 14:41

Das Revolutionsoberhaupt nimmt Amnestie und Strafmilderung für eine Anzahl Verurteilten an

Das Revolutionsoberhaupt nimmt Amnestie und Strafmilderung für eine Anzahl Verurteilten an
Teheran (Tasnim) - Kurz vor dem Jahrestag der Geburt des 12. Imams der Schiiten Imam Mahdi (möge er bald in Erscheinung treten) hat das Oberhaupt der Islamischen Revolution laut einem Bericht der Webseite des Büros des geehrten Revolutionsoberhauptes den Vorschlag zur Amnestie und Strafmilderung für 1052 Verurteilte angenommen.
 Der iranische Justiz-Präsident Ayatollah Amoli Laridschani hatte in einem Schreiben an den geehrten Revolutionsführer um die Amnestie und Strafmilderung für die Verurteilten  ersucht.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren