Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 02 Juni 2014 14:13

Irans Revolutionsoberhaupt: Sicherheit des Persischen Golfes setzt gute Beziehungen der Staaten der Region voraus

Irans Revolutionsoberhaupt: Sicherheit des Persischen Golfes setzt gute Beziehungen der Staaten der Region voraus
Teheran (IRIB) – Bei einem Treffen mit dem Emir von Kuwait hat das iranische Revolutionsoberhaupt Ayatollah Seyyed Ali Khamenei die Sicherheit des Persischen Golfes hervorgehoben und die guten Beziehungen zwischen den Staaten dieser Region als deren Voraussetzung bezeichnet.

 

Heute Morgen traf Ayatollah Khamenei den Emir von Kuwait Scheich Sabah al-Ahmad al-Dschabir as-Sabah, der sich zu einem offiziellen Staatsbesuch in Teheran aufhält. Die Islamische Republik Iran habe stets gute und stabile Beziehungen zu den Anrainerstaaten des Persischen Golfes angestrebt, sagte der iranische Revolutionsführer bei diesem Treffen und fuhr fort, die Entstehung von Konflikten zwischen diesen Staaten komme ausschließlich den gemeinsamen Feinden zugute. Er hob weiter hervor, dass die Erweiterung der Beziehungen zwischen Iran und Kuwait im Interesse aller Staaten der Region liege. Über die Entwicklungen in Syrien bekräftigte er, dass die Islamische Republik Iran jedes Ergebnis der syrischen Präsidentenwahl anerkennen werde. Ayatollah Khamenei kritisierte scharf die Unterstützung von extremistischen Milizen in Syrien und im Irak durch einige arabische Staaten und betonte, dass diese Terroristen die Sicherheit und Stabilität der ganzen Region gefährden und in naher Zukunft auch eine Gefahr für deren Unterstützer selbst sein werden.

Der Emir von Kuwait sagte bei diesem Treffen, dass Kuwait sich für Annäherung und Konvergenz in der Region sowie das Vorgehen gegen den Extremismus einsetze und äußerte seine Hoffnung, dass die Gewalt durch friedliche Wege und die Verwirklichung der Forderungen des syrischen Volkes beendet wird. Er sagte, dass die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Kuwait und Iran nach diesem Staatsbesuch erheblich erweitert werden.     

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren