Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 11 Mai 2013 15:02

Revolutionsoberhaupt hebt aktive Rolle der Frauen in den Bereichen Kultur und Politik hervor

Revolutionsoberhaupt hebt aktive Rolle der Frauen in den Bereichen Kultur und Politik hervor
Teheran (IRIB) – Das geehrte Oberhaupt der IR Iran Ayatollah Ali Khamenei hat heute anlässlich des Beginns des heiligen Monats Radschab (nach dem islamischen Mondkalender) bei einem Treffen mit hunderten Frauen, die im Kultur- und Medien- sowie akademischen Bereich aktiv sind, die Bedeutung der Anwesenheit von Frauen in den gesellschaftlichen Angelegenheiten hervorgehoben.
Als zwei wichtige Punkte im Zusammenhang mit der Rolle der Frauen stellte Ayatollah Khamenei „die Stärkung der Stellung der Familie“ sowie „die Verehrung der Frauen in der Familie“ heraus. Er betonte auch, dass die Frauen ihre gesellschaftliche Präsenz bei der Verteidigung der Werte der islamischen Revolution verstärken sollten. Das Oberhaupt der IR Iran wies darauf hin, dass einhergehend mit der islamischen Erwachung eine neue Auffassung von der gesellschaftlichen und politischen Stellung der Frau hervorgetreten ist, die der westlichen Auffassung gegenübersteht. Er sagte: „Obwohl das westliche Frauenbild scheinbar in der heutigen Welt das dominierende ist und angeblich dessen Höhepunkt erreicht, befindet sich aber diese Auffassung von der Stellung der Frau in Wahrheit in Richtung des Verfallens“. Er fügte in diesem Zusammenhang hinzu: „Die bloße Anwesenheit der Frauen in den hochrangigen politischen Positionen ist an sich nichts wert und zeigt nur eine Passivität gegenüber dem westlichen Frauenbild. Was für uns hingegen wertvoll ist, besteht darin, dass wir in unserer Gesellschaft eine große Zahl an intellektuellen und aktiven Frauen in den Bereichen Kultur und Politik haben können“. Ayatollah Khamnei unterstrich bei seinen Ausführungen den gleichwertigen Blick des Islams auf die Frauen und Männer: „Aus der Sicht des Islams besitzen Frauen und Männer jeweils zwar bestimmte Eigenschaften, aber im Hinblick auf ihre menschlichen, gesellschaftlichen und geistigen Rechte und ihre spirituelle Vervollkommnung haben sie gar keinen Unterschied miteinander“. Er bezeichnete die menschliche Würde der Frauen, ihre feine Natur und ihre besonderen Eigenschaften als die Hauptaspekte der islamischen Auffassung von der Stellung der Frau und wies auf die ernsthafte und starke Präsenz der Frauen seit dem Beginn der islamischen Revolution und deren verschiedenen Entwicklungsphasen bis heute hin und forderte die aktiven Frauen in wissenschaftlichen und kulturellen Bereichen auf, sich mehr als zuvor für die Verteidigung und Erhöhung der Werte der islamischen Revolution zu engagieren.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren