Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 04 Mai 2012 05:41

Ayatollah Khamenei: Bürger sollen Stichwahl wie den ersten Wahlgang ernst nehmen

Ayatollah Khamenei: Bürger sollen Stichwahl wie den ersten Wahlgang ernst nehmen
Teheran (IRIB/IRNA) - Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution Ayatollah Khamenei hat dem iranischen Volk empfohlen, die zweite Runde der 9. Parlamentswahl wie den ersten Wahlgang ernst zu nehmen.

Ayatollah Khamenei, der selbst am heutigen Freitagmorgen kurz nach der Öffnung der Wahllokale seinen Stimmzettel in die Urne einwarf, unterstrich vor Reportern die Bedeutung der Stichwahl und sagte: "Je mehr Stimmen die Abgeordneten, die von den Bürgern ins Parlament geschickt werden, erhalten, desto vertrauensvoller, angesehener, stärker und energischer können sie ihre Arbeit leisten."
Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution bezeichnete die Wahl als eine wichtige und wesentliche Angelegenheit.
In Iran findet heute die 2. Runde der Parlamentswahlen statt. Dabei wird in einer Stichwahl zur neunten Legislaturperiode über die Vergabe von 65 der insgesamt 290 Parlamentssitze an 130 Kandidaten entschieden.
Die 1. Runde fand am 2. März statt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren