Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 30 Januar 2016 16:14

Rohani: Iran ist niemals von der Weltgemeinschaft zurückgewiesen worden

Rohani: Iran ist niemals von der Weltgemeinschaft zurückgewiesen worden
Teheran (IRIB) - Laut dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani ist die Islamische Republik Iran niemals von der Weltgemeinschaft zurückgewiesen worden.

Hassan Rohani teilte heute bei einem Interview mit dem Fernsehsender France 24 mit, er habe 2013 auf der UN-Generalversammlung seinen Vorschlag für eine Welt ohne Gewalt und Extremismus verkündet. Des Weiteren waren die EU-Staatschefs gegen die Iran-Sanktionen, so Rohani weiter.

Der iranische Präsident äußerte seinen Einwand gegen ausländische Interventionen in Syrien und fügte hinzu, die Syrien-Krise muss politisch und durch Gespräche gelöst werden.

Rohani verurteilte den Angriff auf die saudische Botschaft in Iran und sagte, die Täter wurden festgenommen und die iranische Justiz wird sie verurteilen.

Ferner bezeichnete er die Reaktion Saudi-Arabiens gegenüber diesem Geschehen als unangemessen und fügte hinzu, die Islamische Republik Iran ist gegen die Zuspitzung von Spannungen in der Region und die Bürger von Saudi-Arabien sind unsere Nachbarn und Glaubensbrüder.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren