Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 14 Januar 2016 11:23

Irans Präsident empfängt die indonesische Außenministerin

Irans Präsident empfängt die indonesische Außenministerin
Teheran (IRIB) – Der iranische Präsident, Hassan Rohan, hat sich am Mittwochabend bei einem Treffen mit der indonesischen Außenministerin, Frau Retno Marsudi, in Teheran, für den Ausbau der Kooperationen und Vertiefung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern ausgesprochen.

Rohani erklärte, die derzeitige Sicherheitslage in der Nahostregion und der islamischen Welt erfordert mehr Einsatz und Engagement der islamischen Länder. Er fügte hinzu: Im Kampf gegen den Terrorismus dürfen wir nicht auf die anderen Länder warten, denn die islamischen Länder besitzen die notwendigen Fähigkeiten, um die Region von den Terroristen zu räumen.

Weiterhin bezeichmete Rohani die Stärkung der Einigkeit und der Geschlossenheit der Muslime als das wichtigste Bedürfnis der islamischen Welt, und sagte: Die islamischen Länder haben für die Entwicklung und Fortschritt keine andere Wahl, als ihre Zusammenarbeit auszubauen und ihre Beziehungen zu vertiefen.

Marsudi wies bei diesem Treffen auf den Ausbau der Beziehungen Teheran-Djakarta auf allen Ebenen hin, und sagte: Indonesien ist für den Ausbau der Beziehungen mit dem Iran.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren