Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 05 Dezember 2015 16:30

Präsident Rohani: Iran strebt nach Stabilität und verstärkter Empathie in der islamischen Welt

Präsident Rohani: Iran strebt nach Stabilität und verstärkter Empathie  in der islamischen Welt
Teheran (IRIB) – Die Islamische Republik Iran sucht nach Stabilität, verstärkter Empathie  und Einheit in der islamischen Welt, hebt heute Irans Präsident Hassan Rohani hervor. 

 

Rohani hat heute beim Treffen mit den neuen Botschaftern Belgiens, Thailands, Pakistans, Dänemarks, Philippinen, Griechenland, Senegal und Sri Lanka gesagt, die aktuelle Gelegenheit zum Ausbau politischer, wirtschaftlicher und kultureller Beziehungen zu anderen Ländern muss im Rahmen nationaler Interessen fortgesetzt werden.

Nach dem gemeinsamen Aktionsplan und der Möglichkeit für Zusammenarbeit nach der Aufehbung von Wirtschaftssanktionen ist der Iran nun als Verfechter im Kampf gegen Terrorismus und Botschafter von Stabilität und Sicherheit für die Völker der Region bekannt, so Rohani.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren