Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 08 November 2015 11:22

Rohani: Beziehungen zwischen Iran und Südkorea sind freundlich und steigend

Rohani: Beziehungen zwischen Iran und Südkorea sind freundlich und steigend
Teheran (IRIB) - Präsident Rohani hat die Beziehungen zwischen Iran und Südkorea als freundschaftlich und zunehmend bezeichnet.
Iran verfügt über hohe Kompetenzen und eine ausgezeichnete Position in der Region; Südkorea ist ein wichtiges Land im Osten Asiens, daher seien zahlreiche Berieche zum Ausbau der Beziehungen vorhanden. Am Samstag empfing Präsident Rohani den südkoreanischen Außenminister Yan Bion Se in Teheran. Er sagte: Nun herrsche ein geeigneteres Klima zum Ausbau der Beziehungen zwischen zwei befreundeten Ländern, die optimal genutzt werden sollte. Präsident Rohani sagte weiter: Iran und Südkorea können sich für Frieden und Stabilität im Nahen Osten, Osten Asiens und bei humanitärer Kooperation für unterdrückte Völker zusammenschließen. Yan Bion Se wies seinerseits auf das Interesse Seouls zum Ausbau der Beziehungen in allen Bereichen, u.a. auch wirtschaftlichen Bereichen, hin und sagte: Große Unternehmen in Südkorea warten ungeduldig auf die Aufhebung der Sanktionen, um auf den iranischen Markt zu können.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren