Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 25 August 2015 14:53

Rohani: Wahres Antlitz Irans ist heute im Osten und im Westen bekannt

Rohani: Wahres Antlitz Irans ist heute im Osten und im Westen bekannt
Hamedan (IRIB) – Der Präsident der IR Iran sagte, dass heutzutage das wahre Antlitz des islamischen Iran im Osten und im Westen, den Menschen in aller Welt, mehr als je zuvor, bekannt geworden ist.

 

IRIB zufolge hat Hassan Rohani heute (Dienstag) bei seiner 22. Provinzreise vor den Menschen der westiranischen Stadt Hamedan hinzugefügt, dass nach 23 monatigen ernsthaften Verhandlungen der mutigen iranischen Diplomaten mit den 6 Weltmächten, der Schatten des Krieges vom iranischen Volk genommen worden und die wahre Sicherheit für die Bevölkerung zurückgekehrt sei.

Der Vorsitzende des Nationalen Sicherheitsrates Irans merkte an, dass die 11. Regierung erfolgreich war, die anti-iranischen Sanktionen  des UN-Sicherheitsrates, von dem Zentrum aus, von dem sie verhängt wurden, aufzuheben. Diese große Errungenschaft sei der Standhaftigkeit des großen iranischen Volkes und der Führung des geehrten Revolutionsoberhauptes zu verdanken. Präsident Rohani sagte außerdem, dass durch den Widerstand des iranischen Volkes, Iran nun entsprechend der UN-Resolution 2231 nicht nur das Recht auf Urananreicherung habe, sondern alle großen Länder wurden in dieser Resolution verpflichtet, Iran bei der Erreichung höherer wissenschaftlicher Atomtechnologie zu helfen. "Nach der Aufhebung der gewaltsamen und ungerechten Sanktionen in naher Zukunft, wird das iranische Volk Zeuge einer beständigen Entwicklung und eines schnellen und wahrhaftigen Fortschritts sein", so Präsident Rohani weiter.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren