Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 17 Juli 2015 05:56

Präsident Rohani und Premierminister Cameron beteurten den Ausbau der bilateralen Beziehungen

Präsident Rohani und  Premierminister Cameron beteurten den Ausbau der bilateralen Beziehungen
Teheran/ London (IRIB) – Der iranische Präsident, Hassan Rohani, hat am Donnerstagnachmittag bei einem Telefongespräch mit dem britischen Premierminister, David Cameron, die konstruktive Rolle Englands bei den Atomverhandlungen gewürdigt.  und auf den Einsatz aller Mitgliedsstaaten der G5+1, zur Umsetzung der nächsten Schritte der Atomvereinbarung hingewiesen.
Dabei sagte Rohani: Einer der wichtigsten Gründe für den Erfolg der Verhandlungen  war, dass sich die Verhandlungspartner an ihre Verpflichtungen gehalten haben. Über die Beziehung Teheran-London sagte Rohani: Der Iran ist an   einer   auf gegenseitigem Respekt bassierenden Beziehung interessiert. Die Voraussetzungen für den Aufbau der Beziehungen zwischen Iran und England sind gegeben. Der britische Premierminister und der iranische Präsident haben bei diesem Telefongespräch die Eröffnung der Botschaften beider Staaten im Jeweiligen Land erörtert, und die Hoffnung geäußert, dass ihre Außenministerien dies bald bewerkstelligen könnten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren