Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 12 Mai 2015 12:26

Rohani:Bulgarien kann Energiebrücke zu Europa sein

Rohani:Bulgarien kann Energiebrücke zu Europa sein
Teheran (IRNA) – Der iranische Präsident sagte: "Bulgarien hat die privilegierte geographische Lage im Südosten Europas, um auf allen Gebieten eine Brücke zwischen Iran und den europäischen Ländern zu sein, insbesondere auch auf dem Gebiet des Energietransfers.

 

Am heutigen Dienstag bekundete Präsident Rohani nach der Entgegennahme der Beglaubigungsurkunde des neuen bulgarischen Botschafters in Teheran, die Bereitschaft Irans für den Ausbau der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Beziehungen mit Bulgarien und erinnerte: "Unsere beiden Länder haben viele kulturelle und natürliche Sehenswürdigkeiten und deshalb sollten wir im Tourismusbereich mehr als früher aktiv zusammenarbeiten."

Heute (Dienstag) überreichte auch der neue armenische Botschafter seine Beglaubigungsurkunde an den iranischen Präsidenten. Bei diesem Treffen bekräftigte Präsident Rohani den Willen zur Ausweitung der allseitigen Beziehungen mit dem Nachbarland und sagte: "Es gibt keinen Zweifel daran, dass der Ausbau unserer wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Beziehungen zum Vorteil beider Länder ist." 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren