Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 07 August 2014 16:05

Präsident Rohani kritisiert westliche Staaten angesichts der Katastrophe in Gaza

Präsident Rohani kritisiert westliche Staaten angesichts der Katastrophe in Gaza
Teheran (IRIB) – Irans Präsident Hassan Rohani hat westliche Staaten aufgefordert, ohne politische Kalkulationen die Verbrechen Israels im Gazastreifen zu verurteilen und die menschliche Katastrophe zu verhindern.
In einer Erklärung von Präsident Rohani, die heute bei einer großen Versammlung der Kinder in Teheran zur Unterstützung palästinensischer Kinder verlesen wurde, verurteilte Rohani die Verbrechen der israelischen Armee in Gaza aufs Schärfste und bezeichnete sie als Massenmord. Vor allem verurteilte er Angriffe gegen die Zivilisten und Kinder. Die Bombardierung von Schulen und Tötung von Kindern sei ein klares Beispiel für Kriegsverbrechen in der heutigen Welt, heißt es in dieser Erklärung.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren