Samstag, 22 September 2012 06:13

Präsident Ahmadinedschad bricht in wenigen Stunden zur Teilnahme an der UNO-Vollversammlung in New York auf

Präsident Ahmadinedschad bricht in wenigen Stunden zur Teilnahme an der UNO-Vollversammlung in New York auf
Teheran.

22.09.2012(IRIB)- Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad wird in wenigen Stunden zur Teilnahme an der UNO-Vollversammlung nach New York fliegen. Auf diesem Flug werden etwa 100 Iraner, darunter Minister und Reporter, den iranischen Präsidenten begleiten.
Iran hatte Visum für rund 160 Begleiter von Präsident Ahmadinedschad beantragt, aber 60 davon bekamen kein Visum.
Der Besuch des iranischen Präsidenten in den USA wird eine Woche dauern. Am kommenden Mittwoch wird er auf der UNO-Vollversammlung eine Rede halten.
Geplant sind auch Treffen unter anderem mit verschiedenen amerikanischen Gruppen, wie Studenten, Künstler, Uni-Dozenten sowie mit den in den USA lebenden Iranern.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren