Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Washington (Irna) – US-Vizeaußenminister Antony Blinken gab bekannt, dass sein Land die Rüstungshilfen für die von Saudi Arabien angeführte Militärallianz bei dem Angriff auf Jemen beschleunigen und ebenso seine nachrichtendienstlichen Kooperationen verstärken wird.
Freigegeben in Nahost
Algier (IRIB/ Tasnim) – Saudi-Arabien hat mit seiner Militärintervention auf Jemen, die sofort eingestellt werden muss, einen taktischen Fehler begangen, so der iranische Vizeaußenminister, Morteza Sarmadi.
Freigegeben in Nahost
 Teheran (IRIB) – Das werte Oberhaupt der Islamischen Revolution betonte,  die  Islamische Republik lehne grundsätzlich  bezüglich aller Länder, darunter auch Jemen, eine Einmischung von außen ab und die Lösung der Jemenkrise sei durch Einstellung der Angriffe auf die Bevölkerung dieses Landes und der Fremdeinmischung möglich.
Freigegeben in Revolutionsführer
Sanaa (MehrNews) – Saudi-arabische Kampfflugzeuge haben mehrere  Regionen in Sanaa, Ibb, Abyan und Sa’da angegriffen.
Freigegeben in Nahost
New York (ISNA) - Laut dem Bericht des UN-Kinderhilfswerks  UNICEF führen die jüngste Auseinandersetzungen im Jemen unverzüglich zu einer humanitären Katastrophe in diesem Land.
Freigegeben in Nahost
Moskau (Press TV) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow teilte am gestrigen Montag im Interview mit der Nachrichtenagentur Novosti mit, gegenwärtig seien die Luftangriffe Saudi-Arabiens gegen den Jemen aufgrund der international geltenden Gesetze nicht vertretbar.
Freigegeben in Nahost
Washington (IRIB) – Die USA haben ihre Staatsbürger im Jemen aufgerufen, das Land über See zu verlassen.
Freigegeben in Nahost
Peking (IRNA) - Nach Angaben des chinesischen Außenministeriums sind die Aktivitäten der Botschaft und des Konsulats dieses Landes im Jemen vorübergehend eingestellt worden.
Freigegeben in Nahost
Montag, 06 April 2015 19:07

Jemen: Dramatische humanitäre Lage

Freigegeben in Videos