Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Ankara (Fars News) - Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu hat am heutigen Samstag auf einer Pressekonferenz erklärt, dass man den iranischen 4-Stufenplan zur Beilegung der Krise im Jemen akzeptiere.
Freigegeben in Nahost
Teheran (IRNA) – Das arabische Nachrichtenportal hournews.net schrieb am heutigen Samstag, dass zwei saudi-arabische Soldaten bei einer Auseinandersetzung mit Ansarullah-Kräften an der Grenze zum Jemen getötet wurden.
Freigegeben in Nahost
Islamabad (IRNA) – Die pakistanische Armee hat den anhaltenden Konflikt im Jemen als eine ernste Gefahr für die Region bezeichnet und sich ausdrücklich gegen die Fortsetzung des Krieges und der Luftangriffe gegen das unschuldige jemenitische Volk ausgesprochen.
Freigegeben in Nahost
Sanaa (IRIB) – Die jemenitische Luftwaffe hat einen Angriff saudischer Kampfflugzeuge auf die jemenitischen Hauptstadt Sanaa abgewehrt.
Freigegeben in Nahost
Berlin(dpa/IRIB)- Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hat die Bundesregierung und die EU am gestrigen Freitag aufgefordert, den militärischen Aktionen Saudi-Arabiens im Jemen Einhalt zu gebieten.
Freigegeben in Nahost
Genf (orf/IRIB)- Mit tagelanger Verspätung haben zwei Hilfsflüge des Roten Kreuzes und des UNO-Kinderhilfswerks (UNICEF) die jemenitische Hauptstadt Sanaa erreicht.
Freigegeben in Nahost
Masqat (IRIB) – Laut dem omanischen Außenminister Youssef al-Alawi Abdullah sind der Angriff Saudi-Arabiens auf den Jemen und der Einsatz militärischer Mittel  gegen dieses Land inakzeptabel und alle Staaten müssen sich um die Lösung der Krise bemühen.
Freigegeben in Nahost
Ankara (IRIB) – Laut dem türkischen Außenminister haben sich die Türkei und Iran auf eine Zusammenarbeit in der Jemenfrage geeinigt.
Freigegeben in Nahost
Sanaa (IRIB) – Saudische Kampfflugzeuge haben heute morgen die jemenitische Hauptstadt, Sanaa, bombardiert. Angriffsziele waren laut der jemenitischen Nachrichtenagentur al-Khabar die Zentrale der Luftwaffe, ein Kraftstoffsilo, der Flughafen der Luftstützpunkt Deilami und der Stützpunkt der ersten gepanzerten Brigade.
Freigegeben in Nahost
Teheran (Press TV) – Aus Protest gegen die jüngsten Äußerungen des Sprechers der Militäreinsätze Saudi-Arabiens im  Jemen, Ahmed al-Assiri, hat   Irans Außenministerium  den saudischen Geschäftsträger in Teheran ins Außenministerium einbestellt.
Freigegeben in Inland