Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Riad (Press TV) – Der saudische Außenminister, Saud al-Faisal, hat die Aufforderungen zur Einstellung der Interventionen in Jemen, abgelehnt.
Freigegeben in Nahost
Islamabad (Press TV) – Pakistan hat die Vereinten Arabischen Emirate(VAE) für die Verurteilung der Resolution des pakistanischen Parlaments bezüglich der nicht-Einmischung  in die internen Konflikte Jemens  auf das schärfste kritisiert.
Freigegeben in Nahost
Riad (IRNA/ AFP) – Die saudisch geführte Kriegskoalition im Jemen hat nach eigenen Angaben  Apache-Kampfhubschrauber im Grenzgebiet  zu Jemen in Stellung gebracht.
Freigegeben in Nahost
Doha (Press TV/ AFP) – Infolge der Luftangriffe Saudi-Arabiens auf Jemen hat der UN-Generalsekretär, Ban Ki Moon, die Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen gefordert.
Freigegeben in Nahost
Taez (IRNA) - Ein Luftangriff saudi-arabischer Jets gegen ein Dorf in der Nähe des 22.
Freigegeben in Nahost
Paris (IRNA) - Der französische Außenminister Fabius hat vor seiner Reise nach Riad die militärische Intervention Saudi Arabiens in Jemen unterstützt.
Freigegeben in Nahost
Sonntag, 12 April 2015 07:18

VAE warnen Pakistan

Abu Dhabi (IRIB) - Der stellvertretende Minister für das Ausland in den VAE, Anwar Mohammad Gargash, hat am Samstag kritisiert, dass sich Pakistan  in der Jemen-Frage unparteiisch verhalten und eine Teilnahme an der Militärinvasion gegen dieses Land abgelehnt hat.
Freigegeben in Nahost
Ankara/Islamabad (IRIB) - Der türkische Präsident Erdogan hat am Samstag mit dem pakistanischen Ministerpräsidenten Scharif über die Lage in Jemen telefoniert.
Freigegeben in Nahost
Sana (Press TV) - Berichten zufolge sind in einem Militärstützpunkt in Saudi-Arabien an der Grenze zu Jemen dutzende saudische Soldaten getötet worden.
Freigegeben in Nahost
Teheran (Mehr News) - Teheraner Bürger versammelten sich heute vor der Botschaft Saudi-Arabiens und protestierten gegen den Mißbrauch von zwei jungen iranischen Hadsch-Pilgern auf dem saudischen Flughafen in Dschidda.
Freigegeben in Inland