Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Teheran (IRIB) -Das Massaker an den Muslimen in Jemen widerspricht  den Lehren und Werten des Islam, das stellte Ayatollah Mohammadali Mowahedi Kermani bei den Gebetsansprachen heute am Freitag in Teheran fest.
Freigegeben in Inland
Teheran (Fars) – Der iranische Außenminister, Mohammad Djawad Zarif, hat bei einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit dem Sender Euronews betont, dass die Lösung der Krise im Jemen darin liegt, dass interne Gespräche aufgenommen werden. Ausländische Mächte sollten dem Land für seine künftige Entwicklung keine Bedingungen stellen. 
Freigegeben in Inland
Al-Mukalla (Press TV) – Die Kämpfer der Terrorgruppe al-Kaida haben nach einer Auseinandersetzung mit den staatlichen Streitkräften Jemens einen Flughafen im Süden der Hafenstadt al-Mukalla, der Provinzhauptstadt von Hadramaut, sowie ein Ölterminal außerhalb dieser Stadt besetzt.
Freigegeben in Nahost
Sanaa (IRNA/ al-Alam) – In zahlreichen Großdemonstrationen haben Jemeniten am Donnerstag landesweit die militärischen Übergriffe Saudi-Arabiens und die jüngste Resolution des UN-Sicherheitsrats verurteilt.
Freigegeben in Nahost
Teheran/New York (IRIB) – Der iranische Außenminister Mohammad Djawad Zarif und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon haben am Donnerstag wegen Lösungsmöglichkeiten für die Jemenkrise ein Telefongespräch geführt.
Freigegeben in Nahost
Donnerstag, 16 April 2015 04:20

UNO-Gesandter für Jemen will zurücktreten

New York (IRIB) - Der UNO-Sondergesandte für den Jemen, Jamal Benomar, will offenbar seinen Posten auf.
Freigegeben in Nahost
Die Luftangriffe Saudi-Arabiens auf den Jemen werden auch mit deutschen Kampfflugzeugen geführt. Dies geht aus mehreren voneinander unabhängigen Berichten von der Arabischen Halbinsel hervor.
Freigegeben in Kommentare
Teheran (IRNA) - Saudi-Arabien kann durch Bombardierung des Jemens seine Ziele nicht erreichen, sagte heute Ayatollah Akbar Haschemi Rafsandschani, Vorsitzender des Schlichtungsrates Irans.
Freigegeben in Inland
Teheran (IRIB) - Die Regierung der Islamischen Republik Iran (IRI) hat am Dienstag in einem Brief an den UN-Weltsicherheitsrat eine politische Beilegung der Jemenkrise gefordert.
Freigegeben in Inland
Schabwa (IRNA) – Die Total-Tochter Yemen LNG, hat nach der Drohung Saudi-Arabiens zu einem Luftangriff auf Jemen, die Verflüssigung von Erdgas eingestellt.
Freigegeben in Nahost