Diese Seite drucken
Mittwoch, 09 März 2016 04:33

Irans Außenminister in Brunei eingetroffen

Irans Außenminister in Brunei eingetroffen
Bandar Seri Begawan (IRIB) - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif ist in Fortsetzung seiner Südostasien-Reise am frühen Morgen in Brunei eingetroffen.

Zu den Zielen seines eintägigen Besuches in Brunei gehört die Entwicklung bilateraler politischer und wirtschaftlicher Kooperationen. Er wird während seines Aufenthaltes mit dem Sultan von Brunei, dem Kronprinzen, dem Tourismusminister, dem Handels- sowie dem Außenminister zu Gesprächen zusammentreffen.

Der iranische Außenminister und die ihn begleitende Delegation haben ihre Südostasienreise am Samstagabend begonnen. In der indonesischen Hauptstadt Jakarta nahm Zarif am zweitägigen Sondergipfel der Organisation für Islamische Zusammenarbeit, OIC, zum Thema Palästina teil. Am Rande dieses Gipfels sprach er mit mehreren Teilnehmern aus verschiedenen islamischen Ländern sowie auch mit indonesischen Positionsträgern. Anschließend reiste er nach Singapur.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren