Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 28 Februar 2016 17:03

Mogherini: EU will Beziehungen zu Iran vertiefen

Mogherini: EU will Beziehungen zu Iran vertiefen
Baku (IRIB) - Die EU will die bilaterlaen Beziehungen zu Iran wieder aufnehmen und vertiefen.

Dies berichtete die aserbaidschanische Nachrichtenagentur "Trend" am Sonntag unter Berufung auf die EU-Außenbeauftragte ,Federica Mogherini,.

Mogherini bezeichnete den gemeinsamen Aktionsplan zwischen dem Iran und der G 5+1 zur Nichtverbreitung von Kernwaffen sowie zu Herrstellung regionaler Sicherheit als wichtig und potenziellen Wendepunkt.

Dies sagte sie gestern bei ihrem Besuch in Baku. Sie ist zur Teilnahme an der Beiratssitzung "Südlicher Gaskorridor (SGC)" , die am 29. Februar stattfinden soll, nach Asebaidschan gereist.

Mogherini sagte zudem, sie habe vor einigen Tagen in Brüssel den iranischen Außenminister Mohammad Dschawad Zarif getroffen und mit ihm über die regionalen und bilateralen Fragen gesprochen.

Dabei kündigte sie eine Reise nach Teheran in naher Zukunft an.

Der EU-Außenbeauftragte zufolge sind Iran und die EU gleichermaßen an regelmäßigen politischen Gsprächen und dem Wiederaufbau der engen wirtschaftlichen Beziehungen interessiert.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren