Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 25 Februar 2016 06:07

USA und China einigen sich über neue UN-Resolution gegen Nordkorea

Propagandafoto aus Nordkorea: Machthaber Kim Jong Un applaudiert vor Technikern, die an Nordkoreas jüngstem Raketenstart beteiligt waren. © KCNA/Reuters Propagandafoto aus Nordkorea: Machthaber Kim Jong Un applaudiert vor Technikern, die an Nordkoreas jüngstem Raketenstart beteiligt waren. © KCNA/Reuters
Washington (zeit.de/ IRIB ) - Die USA und China haben sich laut dem Weißen Haus auf den Entwurf einer neuen UNO-Resolution zu Nordkorea geeinigt.

Dies teilte der Sprecher des Nationalen US-Sicherheitsrats, Ned Price, am Mittwoch mit. Die Nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice und Chinas Außenminister Wang Yi seien überzeugt, dass den "Provokationen" Nordkoreas eine "starke und international geschlossene Reaktion" folgen müsse, die über bisherige UN-Resolutionen hinausgehe.

Nordkorea als Atomwaffenstaat sei nicht akzeptabel. Anfang Januar hatte die Regierung in Pjöngjang erklärt, erstmals eine Wasserstoffbombe erfolgreich getestet zu haben.

Der US-Präsident Barack Obama werde den chinesischen Staatschef Xi Jinping am 31. März zu Gesprächen über atomare Sicherheit empfangen. Diplomaten zufolge soll der Resolutionsentwurf in den nächsten Tagen im UNO-Sicherheitsrat eingebracht werden.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren