Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 19 Februar 2016 06:49

EU plant Sondergipfel mit Türkei Anfang März

EU plant Sondergipfel mit Türkei Anfang März
Brüssel (Orf.at/IRIB) - Die EU hat für Anfang März einen Sondergipfel mit der Türkei angekündigt.

Der mit Ankara vereinbarte Aktionsplan bleibe „eine Priorität“ für die EU, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk am Donnerstagabend.

 

Die ursprünglich für gestern angesetzten Gespräche mit dem türkischen Ministerpräsidenten Davutoglu waren nach dem jüngsten Bombenanschlag in Ankara abgesagt worden.

 

Tusk rief außerdem dazu auf, europäische Lösungen in der Flüchtlingsfrage zu suchen und nicht auf nationale Alleingänge zu setzen. Um einen Konsens aufzubauen, müsse die EU „eine Schlacht um Plan A, B und C vermeiden“, forderte er. „Das ist vollkommen sinnlos, weil es zu Spaltungen innerhalb der Europäischen Union führt.“ Es gebe „keine Alternative zu einem umfassenden europäischen Plan“.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren