Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 15 Februar 2016 16:12

Auseinandersetzungen zwischen Polizei und prokurdischen Demonstranten in Istanbul

Auseinandersetzungen zwischen Polizei und prokurdischen Demonstranten in Istanbul
Istanbul (IRIB) - Bei den pro-kurdischen Demonstrationen in Istanbul ist es zu Krawallen gekommen.

Auf Demonstrationen protestieren gestern Nachmittag hunderte Kurden-Anhänger in Gazi in Istanbul gegen die Operationen der türkischen Armee in den Kurdenregionen.

Diesem Bericht zufolge versuchte die Polizei mit Wasserwerfern und Tränengas die Demonstranten zu vertreiben.

Die Kurden nahe stehenden Medien berichteten, dass die Polizei mit Scharfschüssen mindestens zwei Personen verletzte.

Der Friedensprozess zur Lösung der Kurdenfrage in der Türkei begann Dezember 2012 und wurde im Juli 2015 nach blutigen Anschlägen in der Stadt Suruc ausgesetzt.

Seitdem kommt es immer wieder zu Gefechten zwischen der türkischen Armee und den PKK-Kämpfern .

Laut amtlichen Angaben wurden bei diesen Auseinandersetzungen zwischen türksichen Armeekräften und bewaffneten PKK-Mitgliedern sowie Bombardements der PKK-Stellungen durch türkische Bombenwerfer im Nordirak mehr als 3000 PkK-Mitglieder und mehr als 300 Soldaten, Sicherheitskräfte und Zivilisten getötet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren