Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 14 Februar 2016 15:46

Gemeinsame Operationen Irans und Afghanistans in Grenzgebieten

Gemeinsame Operationen Irans und Afghanistans in Grenzgebieten
Kabul (IRIB) - Die iranischen und afghanischen Sicherheitskräfte haben eine gemeinsame Operation zur Bekämpfung der Terroristen und Drogenschmuggler in ihren Grenzgebieten durchgeführt.

Afghanistan und Iran hätten binnen einem Jahr 18 Operationen an der gemeinsamen Grenze ausgeführt, sagte der Polizeichef der westlichen Region in Afghanistan, Golbodin al-Kuzi, am Sonntag.

Das Ziel sei, so al-Kuzi, die Säuberung der afghanischen Grenzgebiete von den Drogenhändlern. Er fügte hinzu, die zeitgleichen Operationen der iranischen und afghanischen Grenzpolizei in Grenzgebieten hätten den Drogenhandel in der Region entscheidend eingedämmt.

Iran und Afghanistan 900 Kilometer gemeinsame Grenze. Die Grenzgebiete von Afghanistan gelten als ein Haupttransitsweg für Drogenschmuggel in den Iran.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren