Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 14 Februar 2016 11:39

Deutschland warnt vor erneuten Kämpfen in der Ukraine

Deutschland warnt vor erneuten Kämpfen in der Ukraine
München (Interfax/IRIB)- Bundesaußenminister Steinmeier hat vor einem erneuten Ausbruch der Kämpfe in der Ukraine gewarnt.

Er sagte am Samstag bei der Sicheheitskonferenz in München: Da die Spannungen in der Ukraine weiter bestehen, bedarf es einer langen Zeit zur Stabilität.

Er wies ferner darauf hin, dass man noch keinen effektiven Weg zur Beilegung der Krise in der Ukraine gefunden habe. Die Umsetzung des Minsker Abkommens sei jedoch wichtig, und sollte das Abkommen nicht eingehalten werden, werde es zu einer gefährlichen Situatin führen.

Steinmeier betonte, man könne nicht ewig auf die Umsetzung des Minsker Abkommens warten.

In diesem Abkommen vom Februar 2015, das durch Vermittlung der Staatsführer von Russland, Deutschland und Frankreich zustandekam, wird im Osten der Ukraine eine Feuerpause vorgesehen, dazu müssen Verfassungsreformen vorgenommen werden, bei denen die besondere Lage der Opposition im Osten der Ukraine berücksichtigt wird.

Bei Gefechten in dieser Region sind bisher Tausende Menschen ums Leben gekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren