Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 09 Februar 2016 14:49

Putin: Türkei soll ersten Schritt zur Normalisierung der Beziehungen machen

Putin: Türkei soll ersten Schritt zur Normalisierung der Beziehungen machen
Moskau (ISNA/Today's Zaman) - Der russische Präsident hat mitgeteilt, dass es die Türkei sei, die den ersten Schritt zur Normalisierung der Beziehungen beider Länder machen müsse.

Wladimir Putin hat am Montag bei einem Telefonat mit dem kasachischen Präsidenten Nursultan Nasarbajew, der wie es scheint an einer Vermittlung in den Beziehungen zwischen Moskau und Ankara interessiert ist, hervorgehoben, die Türkei müsse den ersten Schritt zur Verbesserung der Beziehungen zu Russland machen.

Putin sagte außerdem, dass die Türkei die Situation verschlimmert habe.

Bei dem Telefonat haben die Präsidenten beider Länder auch über bilaterale Beziehungen und die zukünftige Sitzung der Schanghaier Kooperationsorganisation gesprochen.

Zuvor forderte Nasarbajew beide Länder auf, die entstandene Krise durch Diplomatie zu lösen.

Auch andere Länder, wie z.B. Serbien, haben Ankara Hilfe zur Versöhnung mit Russland angeboten.

Am 24. November brachte ein türkischer F-16-Kampfjet einen russischen Bomber an der türkisch-syrischen Grenze zum Absturz; dies führte zu Spannungen in den politischen Beziehungen beider Länder.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren