Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 08 Februar 2016 05:33

UNO-Sicherheitsrat verurteilt Raketenstart Nordkoreas

Kim Jong-Un und seine Militärs- Der nordkoreanische Machthaber hat die internationale Gemeinschaft mal wieder provoziert. (Foto: dpa) Kim Jong-Un und seine Militärs- Der nordkoreanische Machthaber hat die internationale Gemeinschaft mal wieder provoziert. (Foto: dpa)
New York (dradio.de) - Der UN-Sicherheitsrat hat am Sonntag den jüngsten Raketenstart Nordkoreas scharf verurteilt.

Man werde jetzt rasch an neuen Sanktionen arbeiten, heißt es in einem in New York getroffenen Beschluss. Alle 15 Mitglieder des höchsten UNO-Gremiums stimmten in der anberaumten Dringlichkeitssitzung für die Verurteilung. Die UNO-Botschafterin der USA, Powers, sagte, man werde sicherstellen, dass Nordkorea ernste Konsequenzen zu tragen habe. Der jüngste Verstoß gegen die UNO-Resolutionen mache dies dringend erforderlich, führte Powers aus.

 

Nordkorea hatte gestern erklärt, eine Weltraumrakete habe einen Satelliten auf eine Erdumlaufbahn gebracht. International wird der Raketenstart jedoch als verdeckter Test für atomar bestückbare Interkontinental-Flugkörper gewertet.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren