Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 07 Februar 2016 12:22

Nordkorea testet Langstreckenrakete

Nordkorea testet Langstreckenrakete
Pjöngjang (ISNA/AP) Nordkorea hat heute ungeachtet aller internationalen Warnungen eine Langstreckenrakete getestet.

Diese wurde an der westlichen Küste des Landes abgefeuert. Die USA, Japan und Südkorea bestätigten den Abschuss.

Der UN-Sicherheitsrat kündigte eine Dringlichkeitssitzung an.

Diese wurde auf Antrag der USA, Japan und Südkorea einberufen. 15 Mitglieder werden hinter verschlossenen Türen heute über diese Angelegenheit beratschlagen.

Der Botschafter Südkoreas bei der UNO forderte den Gesandten Venezuelas, der den turnusmäßigen Vorsitz innehat, auf, ernste Maßnahmen gegen die Raketentests Nordkoreas zu ergreifen.

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon verurteilte das Verhalten Pjöngjangs scharf und forderte das Land weitere Provokationen zu unterlassen.

Der Präsident Südkoreas sagte: Der Raketentest ist eine unerträgliche Provokation.

Das chinesische Außenministerium bedauerte den Test im Nachbarland, alle Seiten sollten wachsam und mit Bedacht handeln und Aktionen, die die Spannungen zuspitzen, vermeiden.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren