Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 06 Februar 2016 17:02

Pakistan: Neun Tote und vierzig Verletzte bei Explosion

Pakistan: Neun Tote und vierzig Verletzte bei Explosion
Islamabad (Press TV)- Bei einer Bombenexplosion in der pakistanischen Stadt Quetta, Zentrum der Provinz Belutschistan, sind mindestens neun Menschen getötet und über 40 Personen verletzt worden.

Der Staatverwalter der pakistanischen Provinz Belutschistan sagte am heutigen Samstag, dass sich diese Explosion auf der Route des Konvois der pakistanischen Grenzschutzkräfte in der Stadt Quetta und nahe dem Staatsgerichtshofs ereignet habe.

Die pakistanische Polizei meldete, erste Berichte zeugen davon, dass bei dieser Explosion sieben Zivilisten und zwei Grenzschutzkräfte getötet worden seien.

Pakistanische Grenzschutzkräfte bestätigten außerdem diese Explosion und teilten mit, bei dieser Explosion seien zwei Soldaten getötet und zehn weitere verletzt worden.

Ein ranghoher Polizeioffizier der Region sagte, dass diese Bombe an ein Fahrrad verlegt und vor dem staatlichen Gerichtshof detoniert worden sei.

Die Provinz Belutschistan, die ärmste Provinz Pakistans, ist in den letzten Dekaden Schauplatz der Auseinandersetzungen zwischen Regierungskräften und belutschen Separatisten gewesen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren