Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 05 Februar 2016 11:47

Russland für Beteiligung Irans an regionalen Angelegenheiten

Russland für   Beteiligung Irans  an regionalen Angelegenheiten
Moskau (IRIB)- Eine iranische Beteiligung an den regionalen Angelegenheiten stärkt nach Ansicht des russische Außenministers, Sergej Lawrow, die Sicherheit und Zusammenarbeit in der Nahostregion.

In einem Interview mit der italienischen Zeitung Lamos erklärte Lawrow am Donnerstag: Iran ist ein langjähriger Partner Russlands, mit dem Moskau freundschaftliche und gute nachbarschaftliche Beziehungen unterhält.

Er fügte hinzu: "Das internationale Anti-Terror-Zentrum", in dem Einsätze gegen Terrororganisationen koordiniert werden, ist vor einigen Monaten in Bagdad gegründet worden. In diesem Rahmen kooperiert Russland mit Iran, Irak und Syrien."

Lawrow sagte dazu weiter: Wir sind bereit, auf dieser Grundlage auch mit anderen Ländern und Gruppen, wie etwa mit dem "kurdischen Widerstand" und dem Vaterland-liebenden kurdischen Opppositionellen zusammenzuarbeiten. Im Kampf gegen Terrormismus arbeite Russland auch mit Jordanien und Ägypten zusammen, erklärte Lawrow.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren