Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 04 Februar 2016 07:38

Berater des geehrten Revolutionsoberhauptes trifft russischen Präsidenten

Berater des geehrten Revolutionsoberhauptes trifft russischen Präsidenten
Moskau (IRIB/ IRNA) – Der Berater des geehrten Revolutionsoberhauptes in internationalen Angelegenheiten hat am Mittwoch bei einem Treffen mit dem russischen Präsidenten die jüngsten Entwicklungen bei den Kooperationen zwischen den beiden Ländern und in der Region erörtert.

Bei diesem Treffen wies Ali-Akbar Velayati auf den Standpunkt des geehrten Revolutionsoberhauptes bezüglich der östlichen Länder und des Ausbau der Zusammenarbeit mit Russland hin, und erklärte: Der Iran und Russland bauen ihre strategischen Beziehungen aus, und dieser unumkehrbare Weg kann zur Stabilisierung von Frieden und Sicherheit in der Region und auf internationaler Ebene beitragen.

Vladimir Putin äußerte dabei seine Zufriedenheit über den Ausbau der strategischen Beziehungen zwischen Teheran und Moskau, und sagte: Es ist notwendig, dass die Kooperationen in allen Bereichen ausgebaut werden, und alle Potenziale in diesem Zusammenhang genutzt werden.

Velayati, der sich auf Einladung des strategischen Forschungsinstituts in Russland aufhält, traf sich mit der russischen Regierungsspitze, darunter mit dem ersten Assistenten des Präsidenten, dem Vorsitzenden des nationalen Sicherheitsrats, dem Vorsitzenden und Mitgliedern des internationalen Ausschusses der Staatsduma. Dabei wurden über bilaterale, regionalen und internationale gesprochen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren