Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 02 Februar 2016 17:24

800 afghanische Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa ums Leben gekommen

800 afghanische Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa ums Leben gekommen
Kabul (IRNA) - Laut dem Sprecher des afghanischen Ministeriums für Flüchtlingsangelegenheiten stammen 20 Prozent der 2015 auf dem Weg nach Europa ums Leben gekommenen Flüchtlinge aus Afghanistan.

Islamuddin Jurat sagte heute auf einer Pressekonferenz in Kabul:

"Eine Million Flüchtlinge sind 2015 aus Syrien, Irak und Afghanistan nach Europa gekommen; 4.000 von ihnen haben bei der Passage der schwierigen Routen und des Meeres ihr Leben verloren.

Er sagte: "Die Mehrheit dieser Flüchtlinge sind Jugendliche und dies besorgt das afghanische Ministerium für Flüchtlingsangelegenheiten."

Laut Jurat wolle man vereinbaren, das eine Zwangsabschiebung von Minderjährigen, Behinderten, Familien ohne Vater und Familien, denen Frauen vorstehen, verhindert wird und im Falle einer Vereinbarung mit Deutschland, Österreich und Griechenland dies zu berücksichtigen.

Laut Statistiken dieses afghanischen Ministeriums leben derzeit circa 2,4 Millionen Afghanen in Iran und eine Million in Pakistan.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren