Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 25 Dezember 2015 16:34

Mehrere Tote bei Saudischen Luftangriffen auf Jemen

Sanaa (IRIB) – Bei saudischen Luftangriffen auf verschiedene Gebiete im Jemen sind mehrere  Zivilisten getötet bzw. verletzt worden.

 

Saudische Aggressoren haben einen Basar in der Stadt al-Macha in der Provinz Taez bombardiert, wobei fünf Zivilisten getötet und vier weitere verletzt wurden. Zwei der Verletzten schweben in Lebensgefahr.

Drei jemenitische Bürger wurden bei Luftangriffen von saudischen Kampfjets auf ein Gebiet der Provinz al-Hadida getötet.

Bei Luftangriffen von Kampfjets der Anti-Terror-Koalition unter der Führung  von Saudi-Arabien auf den Hafen al-Hiba in der Provinz al-Hadida wurde eine Person getötet und eine weitere verletzt.

Saudische Kampfjets haben außerdem einige Male das Gebiet Al Jabal al Aswad und das Telekommunikationsnetzwerk in der jemenitischen Provinz Omran bombardiert. Angaben über Verluste wurden noch nicht bekannt gegeben.

Parallel dazu hat die jemenitische Armee und Volkstruppen vier Stützpunkte der Saudis im Gebiet al-Omri in der Provinz Taez unter ihre Kontrolle gebracht.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren