Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 25 November 2015 15:11

Einstellung des russischen Gasexports an die Ukraine

Einstellung des russischen Gasexports an die Ukraine
Moskau (IRIB) - Russland hat heute den Gasexport an die Ukraine eingestellt. Wie der russische Energiekonzern Gazprom mitteilte, sind  Finanzprobleme der Ukraine der Grund für diesen Schritt. 

Daraus ergibt sich, so Gasprom, auch eine Gefährdung des Gastransits nach Europa.

Der stellvertretende EU-Energiekommissar Maros Sefcovic sagte dazu gestern, dass die unbehinderte Gaslieferung über die Ukraine zu den EU-Prioritäten im Energiebereich gehört.

Europa ist bei 30 Prozent seiner Gaszufuhr von Russland abhängig; Davon wird die Hälfte über die Ukraine geliefert.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren