Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 25 September 2015 06:56

Neue Militärdoktrin der Ukraine

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko - Foto: REUTERS/HANDOUT Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko - Foto: REUTERS/HANDOUT
Kiew (IRIB/ Reuters) – Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die neue Militärdoktrin des Landes unterzeichnet. Das teilte gestern das Büro des Präsidenten mit.
In dieser Doktrin wird Russland als die gößte militärische Bedrohung für die Ukraine bezeichnet. Weiter steht darin, dass derzeit die Ukraine mit einer ernsthaften militärischen Bedrohung seitens Russlands, wie der vorläufigen Besetzung der Krim-Halbinsel und Übergriffen auf bestimmte Regionen in Donezk und Lugansk, konfrontiert ist.

Die Ukraine und die NATO beschuldigen Russland, Militärausrüstung und Soldaten für die Opposition in der Ostukraine zu entsenden. Russland bestreitet jedoch jegliche Einmischung in die Ostukraine oder sonstige Destabilisierungsaktivitäten. Seit Beginn der Auseinandersetzungen in der Ostukraine 2014 sind fast 8.000 Menschen ums Leben gekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren