Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 24 September 2015 06:52

Bisher rund 20.000 Tote und Verletzte bei saudischen Luftangriffen auf Jemen

Bisher rund 20.000 Tote und Verletzte bei saudischen Luftangriffen auf  Jemen
Sanaa (al-Alam/ FarsNews) – Seit Beginn der Luftangriffe Saudi-Arabiens am 26. März sind nach Angaben des jemenitischen Gesundheitsministeriums ca. 20.000 Menschen getötet oder verletzt worden.
Der Sprecher des jemenitischen Gesundheitsministeriums, Tamim al-Shami, gab am Mittwoch bei einer Pressekonferenz bekannt, dass die Zahl der Opfer dieser Angriffe allein in den vergangenen vier Tagen auf 236 Tote und 124 Verletzte gestiegen sei. Weiter wies er darauf hin, dass viele jemenitische Bürger aufgrund mangelnder medizinischer Versorgung ums Leben gekommen seien, und kritisiete die die Weltgemeinschaft, die ihre Augen vor den Verbrechen Saudi-Arabiens verschließt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren